034292 / 73375 0171 / 4367166 info@sattlerimmo.de
Alle Immobilien

Fachwerk - wo Altes neu auflebt

ImmoNr180726K
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypBauernhaus
PLZ04668
OrtGrimma / Neunitz
LandDeutschland
Wohnfläche168 m²
Nutzfläche43 m²
Grundstücksgröße626 m²
Anzahl Zimmer5
Anzahl Badezimmer2
BefeuerungAlternativ, Elektro
HeizungsartOfenheizung, Fußbodenheizung
Etagenzahl2
Stellplätze2 Freiplätze
TerrasseJa
KücheEinbauküche
Kaufpreis110.000 €
Außen-ProvisionDie Maklercourtage beträgt 3,5% zzgl. 19% MWSt. des Kaufpreises und ist vom Erwerber zu tragen.
ImmoNr180726K NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypBauernhaus PLZ04668
OrtGrimma / Neunitz LandDeutschland
Wohnfläche168 m² Nutzfläche43 m²
Grundstücksgröße626 m² Anzahl Zimmer5
Anzahl Badezimmer2 BefeuerungAlternativ, Elektro
HeizungsartOfenheizung, Fußbodenheizung Etagenzahl2
Stellplätze2 Freiplätze TerrasseJa
KücheEinbauküche Kaufpreis110.000 €
Außen-ProvisionDie Maklercourtage beträgt 3,5% zzgl. 19% MWSt. des Kaufpreises und ist vom Erwerber zu tragen.

Virtuelle Tour

Objektbeschreibung: Dieses urige Ein-bis Zweifamilienhaus mit langer Tradition wartet auf die Vollendung der Sanierung.

Beginnen wir im Fachwerkhaus: es wurde 1850 errichtet und steht unter Denkmalschutz. Das Erdgeschoss dieses Gebäudes wurde bereits aufwendig saniert. Im Wohnzimmer, Bad und in der Küche wurden atmungsaktive Kalzium-Silikat-Platten an alle Wände gebracht und neu verputzt, die Elektrik erneuert und die Balken verschalt. In diesen Räumen befindet sich eine elektrische Fußbodenheizung. Des Weiteren dient der große Kachelofen im offenen Wohnzimmer als alternative und vor allem Gemütlichkeit ausstrahlende Heizquelle. In der großzügigen Küche mit Essbereich hat man zudem die Möglichkeit, mit einem schicken und leistungsstarken Ofen zu kochen und zugleich zu heizen. Der Schornstein ist saniert und mit einem Edelstahlrohr versehen. Ein Gasanschluss liegt bereits im hinteren Haus, d.h. bei Bedarf ist auch die Installation einer Gasheizung möglich. Das Badezimmer wurde erst kürzlich aufwändig mit einem Eckwhirlpool, einer Dusche mit Farbwechsel sowie Naturschieferfliesen geschaffen - eine herrliche Wellnessoase, welche man hinter einer Fachwerkfassade nicht im Geringsten erahnt.
In das Obergeschoss gelangt man über eine im letzten Jahr eingebaute, gut begehbare Treppe. Dort befinden sich 3 bis 4 weitere Zimmer. Eines davon ist fertiggestellt. Auch neue Fenster wurden in diesem Zimmer verbaut. Die übrigen Zimmer warten noch auf die Sanierung nach Ihrer Vorstellung.
Im Flur der oberen Etage ist der neue Schaltschrank für die Elektrik bereits installiert. Von hier erreichen Sie über eine recht gut erhaltene Treppe den Dachboden. Dieser ist sehr groß und bietet dadurch viel Stauraum. Eigentlich ist er dafür viel zu schade, vielleicht haben Sie die passende Idee?
Niedrige Deckenhöhen finden wir in allen Räumen der beiden Wohnetagen, das ist der Charme der damaligen Zeit.

Das weitere angrenzende Wohnhaus kam um 1900 dazu, es steht nicht in der Denkmalliste.
Derzeit sind die beiden Gebäude nicht verbunden. Das weitestgehend unsanierte Nachbarhaus ist von recht guter Bausubstanz und könnte mit etwas Geschick im Obergeschoss mit dem Fachwerkhaus verbunden oder als separate Einheit genutzt werden. Schon wäre Platz für die Großfamilie. Hier gibt es im Erdgeschoss 2 Zimmer und 1 Bad. Im Obergeschoss befinden sich 2 weitere Zimmer und eine ehemalige Küche. In diesem Haus wurde bisher ein Zimmer im Obergeschoss komplett saniert. Dort verschaffen die mit Bienenwachs behandelte Dielung in Blaufichte und ein neutraler Ofen dem großen Wohnraum Gemütlichkeit. Der Schornstein ist neu. Das gesamte Dach wurde denkmalschutzgerecht mit Biberschwanzziegeln gedeckt. Die Abwasserentsorgung erfolgt über eine 3-Kammer-Biokläranlage.

Im Außenbereich des komplett eingefriedeten Grundstücks findet man an vielen Bereichen den typischen Charakter eines Bauerngartens. Die Bewässerung des Gartens kann praktischerweise über einen Brunnen erfolgen. Der hochwertige Freisitz im Schweden-Stil von 3m x 6m lädt zum Relaxen und zu gemütlichen Grillabenden ein.
Eine kleine Garage, eine Werkstatt, welche durch einen Ofen auch bei kalten Temperaturen zum Werkeln einlädt und weitere Nebenräume, die derzeit als Holzunterstand dienen, ergänzen das Ganze.
Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Fachwerkhaus und schenken Sie ihm Ihre ganz persönliche Note.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!

Lage: Neunitz, ein Ortsteil von Döben, gehört zu Grimma.
Der Ort liegt idyllisch gelegen, eingebettet im Nautschutzgebiet Döbener Wald. Kaditzsch ein weiterer Ortsteil lädt zu jeder Jahreszeit in die Denkmalschmiede Höfgen mit unterschiedlichsten Veranstaltungen ein.

Grimma, auch Perle des Muldentals genannt, ist eine große Kreisstadt ca. 15km von Leipig entfernt. Haupt-Sehenswürdigkeit von Grimma ist die am Ufer der Mulde gelegene historische Altstadt mit zahlreichen Baudenkmälern aus verschiedenen Epochen.

Sehr gute Infrastruktur, Verkehrsanbindung an Autobahnen und Bundesstraßen. Kindereinrichtungen (u.a. in Döben), und Oberschule und Gymnasium sind in der Stadt vorhanden.

So schlecht lässt es sich hier nicht Leben, wenn schon berühmte Persönlichkeiten wie Caspar David Friedrich und sein Freund Carl Gustav Carus oder Friedrich Gerstäcker, Seume, der japanische Dichter Mori Ogai oder auch Otto der Reiche und Friedrich Barbarossa ihre Spuren in der Döbener Geschichte in Bildern oder Dichtung hinterließen.

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@sattlerimmo.de
Tel.: 034292 / 73375

SATTLER IMMOBILIEN GMBH

Ihr persönlicher Immobilienmakler aus Brandis